VERKAUFEN TOPANGEBOTE

Gebrauchte BMW X5 versprechen hohe Kundenzufriedenheit

Mit dem X5 präsentiert BMW 1999 erstmals ein geländegängiges Fahrzeug. Für die BMW X5 Gebrauchtwagen sprechen der leistungsstarke Motor, das hohe Maß an Sicherheit und das sportliche Fahrverhalten. Angesichts erfolgreicher Verkaufszahlen fertigt der bayerische Hersteller den BMW X5 seit 2013 in der dritten Generation. Das Modell ordnet das Unternehmen selbst in die Kategorie der Sport Activity Vehicles (kurz SAV) ein.


BMW X5: SAV mit Allradantrieb

Mit seinen Maßen und der Optik erinnert der BMW an einen SUV. Die dritte Generation trägt die interne Bezeichnung BMW F15. Deren Produktion findet in South Carolina statt. Serienmäßig verfügen alle Varianten über eine Achtgang-Automatik sowie den xDrive-Allradantrieb. Kunden, die den BMW X5 online bestellen, steht optional ein adaptives Fahrwerk zur Auswahl.

In der schwächsten Motorisierung kommen gebrauchte X5 der dritten Generation mit reiner Verbrennung auf 225 kW. Seit 2015 existiert ein Hybrid mit Otto- und Elektromotor, der 180 kW leistet. Der V8-Motor beim xDrive50i besitzt 330 kW, der X5 M als stärkste Variante 423 kW. Bei den Dieselmotoren bewegt sich die Motorisierung zwischen 160 und 280 kW. Für Neuwagen verlangt BMW einen hohen Preis. Wer einen gebrauchten BMW X5 online kaufen möchte, zahlt vergleichsweise weniger.


Informationen zum X5 der ersten und zweiten Generation

Noch günstiger fallen gebrauchte BMW X5 der ersten oder zweiten Generation aus. Mit knapp 2,4 Tonnen zählte der von 2006 bis 2013 produzierte X5 E70 (2. Generation) zu den schwersten Fahrzeugen der damaligen Modellpalette. Das SAV verfügt über eine optionale dritte Sitzreihe. Ein Head-up-Display blendet wichtige Informationen in der Frontscheibe ein. 2010 nahm der Hersteller ein Facelift vor. Zu den Änderungen gehören Scheinwerfer in LED-Optik und ein erneuertes Motorensortiment. Außerdem zog BMW bei diversen Fahrassistenzlösungen mit der Konkurrenz gleich.

Das Marktforschungsinstitut J.D. Power führte 2010 eine repräsentative Studie zur Kundenzufriedenheit durch. Die Untersuchung attestiert dem BMW X5 herausragende Ergebnisse.

Als sportliche Variante eines SUVs gilt die erste Generation des BMW X5 (E53). Für schweres Gelände ungeeignet, überzeugt das Modell auf der Straße durch die Fahrsicherheit und die hohe Sitzposition. Bis Herbst 2006 fertigte das bayerische Unternehmen, ab September 2003 jedoch mit Facelift. Die Änderungen betrafen vor allem die Scheinwerfer, die Motorhaube und den Kühlergrill.


Gebrauchte BMX X5 mit guten Bewertungen

Experten stellen den BMW X5 Gebrauchtwagen grundsätzlich ein gutes Zeugnis aus. Gut erhaltene und regelmäßig gepflegte Fahrzeuge besitzen kaum Schwächen und Rost bereitet keine Probleme. Obgleich des vergleichsweise hohen Gewichts halten sich auch die sichtbaren Beanspruchungen der Bremsanlage bemerkenswert in Grenzen.