Ein Augenblick ...

Gebrauchte BMW 1er sind im Kommen

Der Einser BMW des bayerischen Herstellers ist das günstigste und kleinste Modell des Konzerns. Der Kompaktwagen verfügt über einen Hinterradantrieb. Auf Wunsch erhalten Kunden ihn mit Allradantrieb. Seit 2004 kaufen Interessierte den Wagen in Deutschland, wo sie den BMW 1er online bestellen oder im Autohaus ordern. Im Jahr 2011 folgte die nächste Generation des 1er BMW bevor der Konzern dem Wagen 2015 ein Facelift gönnte. Seither erhalten Käufer BMW 1er Gebrauchtwagen mit verbesserten LED-Leuchten und einem rundüberholten Heck.


Den BMW 1er online zu kaufen lohnt sich

Kunden überzeugt die gewohnt gute Verarbeitung des BMW. Das Fahrwerk ist optimal abgestimmt und bietet ein gutes Handling. Bremsen und Lenkung funktionieren präzise. Insgesamt macht der Wagen einen sportlichen Eindruck. Gebrauchte Fahrzeuge des Modells BMW 1er sind erschwinglicher als Neuwagen und in einem jungen, gepflegten Zustand ebenbürtig. Käufer erhalten mit dem Wagen ein Premiumfahrzeug mit sechs Airbags, Klimaautomatik, Regen- und Lichtsensor sowie Lederlenkrad.

Zusätzlich bietet BMW eine intelligente Vernetzung durch internetbasierte Mobilitätsdienste, wie den ConnectedDrive. Hinzu kommen nützliche Assistenten, wie:

  • Rückfahrkamera,
  • Spurverlassenswarnung,
  • Fernlichtassistent,
  • Parkassistent und
  • Aufbewahrung

Die moderne Technik bietet einen Startknopf, Xenonscheinwerfer sowie das neue iDrive-System.


Gebrauchte BMW 1er
liegen im Trend

Beim Kraftfahrzeugbundesamt gehört der Wagen zu den beliebtesten fünfzig Fahrzeugen im Monat November 2017. 3.974 Personen meldeten beim KBA einen Einser BMW an. 39.105 Neuzulassungen schafft der kleine Flitzer seit Beginn des Jahres.


Verschiedene BMW Einser zur Auswahl

Den gebrauchten BMW 1er erhalten Interessierte mit verschiedenen leistungsorientierten Aggregaten. Hier reicht die Bandbreite vom schwächsten 116i über Benziner mit 109 PS und einem Hubraum mit 1,5 Litern. Hinzu kommen Ottomotoren mit sechs Zylindern, die 340 PS Spitze (M140i) schaffen und einen Hubraum von 3 Litern aufweisen. Weiterhin erhalten Kunden den 116 PS starken 116d ED mit drei Zylindern sowie den 125d mit durchschnittlichen 224 PS. Alternative Antriebe bietet das Unternehmen für den Einser BMW derzeit nicht an. Käufer erhalten jedoch sparsame Dieselvarianten.


Beliebtes Fahrzeug der Kompaktklasse

Der BMW 1er Gebrauchtwagen konkurriert in der Kompaktklasse mit der A-Klasse von Mercedes und dem Audi A3. In der Fachwelt gilt der Wagen als Einstiegs-BMW. Bei der Wahl der besten Autos 2017 der beliebten Autozeitschrift "auto, motor und sport" landete er auf dem vierten Platz.