Ein Augenblick ...

Audi – ein Autohersteller mit über hundertjähriger Geschichte

Audi blickt auf eine spannende Geschichte zurück. Im Jahr 1910 gegründet als Nobelmarke Horch, fusionierte der Hersteller
erst mit der Marke DKW zur bekannten Auto Union, um später in die Hände von VW zu gelangen. Ferdinand Piëch wies Audi den Weg zur Vorzeigemarke, die sie noch heute ist. Um sich als Premiummarke zu etablieren, halfen dem Fahrzeughersteller drei wertvolle Technikinnovationen. Audi schätzen Autoliebhaber wegen ihrer TDI-Modelle (Turbodiesel-Direkteinspritzer) dem Quattro Allradantrieb und ihren Aluminiumkarosserien und sind als Gebrauchtwagen deshalb stark nachgefragt.


Nur das Beste von Audi

Der Premiumhersteller aus Ingolstadt bietet das komplette Sortiment an Fahrzeugtypen an. Dabei finden Kunden beim Vollsortimenter neben dem schicken A3 Cabriolet aus der Kompaktklasse den umwerfenden großen SUV Q7, die gebraucht schon günstig online zu bestellen sind. Durch sein breites Angebot bedient  Audi nahezu jede Marktlücke. 

Der günstigste Audi ist der A1. Er basiert auf dem bekannten und beliebten VW Polo und dient als edler Kleinwagen. Der A3 ist preisintensiver und in verschiedenen Versionen verfügbar, aber als Gebrauchtwagen fast für jeden zu bezahlen. Neben dem modernen Cabrio überzeugt den Käufer die dreitürige Schräghecklimousine oder der fünftürige Sportback. Wahlweise erhalten Interessierte das Audi Modell als Gebrauchtwagen in Form der Stufenhecklimousine

Die beliebtesten Fahrzeuge des Premiumherstellers sind die Limousinen A6 und A4 und sind deshalb vor allem als Gebrauchtwagen stark nachgefragt. Sie bieten klassischen Charme und eignen sich bevorzugt als Dienstwagen. In der Ausführung als Kombi erhalten Kunden das Modell als Audi Avant. Das unbestrittene Flaggschiff ist der A8. Die Premiumhersteller statteten ihn mit den modernsten Technologien aus. Dazu gehören beispielsweise die neuen Scheinwerfer mit LED-Matrix. Er ermöglicht eine variable Lichtverteilung und verzichtet dabei auf bewegliche Teile. 

Der Audi A4 Allroad schlägt die Brücke zum Q7, Q5 und Q3. Alle drei gehören zu den kraftvollen SUVs des Fahrzeuganbieters. Das Modell A4 Allroad ist ein Kombi Avant mit einem Quattro-Antrieb, der erhöhte Bodenfreiheit bietet. Zu den schönen und eleganten Modellen zählen die Coupés. Diese erwerben Kunden als A7, A5 und TT. Sehr rassig scheint der R8. Diese Modelle sind als Gebrauchtwagen auch schon zu kleinen Preisen online zu bestellen.


Die derzeit angebotenen Modelle von Audi

Audi bietet derzeit im Handel verschiedene Modelle aus allen Fahrzeugkategorien von Kleinwagen bis zum SUV an. Dazu gehören: 

 

Bald im Handel erhältliche Audi Modelle

Audi bietet in den nächsten Jahren weitere tolle Wagen an, darunter: 

  • Audi RS Q5 (ab 2017),
  • Audi SQ2 (ab 2017),
  • Audi Q9 (ab 2017),
  • Audi Q2 Coupé (ab 2017),
  • Audi A2Q (ab 2018),
  • Audi A9 (ab 2018),
  • Audi Prologue Allroad (ab 2018),
  • Audi Q6 e-tron (ab 2018),
  • Audi Q8 (ab 2018),
  • Audi Sport quattro (ab 2018),
  • Audi R6 (ab 2018),
  • Audi A3 Vario (ab 2019),
  • Audi e-tron Sportback (ab 2019),
  • Audi RS Q2 (ab 2019),
  • Audi Elektrosportler J1 (ab 2020) und
  • Audi Q4 (ab 2020).

 

Die besten Autos von Audi 2017

In jedem Jahr wählen die Leser der Fachzeitschrift "auto, motor und sport" die besten Autos des Jahres in verschiedenen Kategorien aus. Bei der Leserwahl "BEST CARS 2017" nahmen 123.719 Voter teil. Sie selektierten die tollsten Wagen aus 378 Modellen. Audi siegte in der Kategorie Kleinwagen mit seinem Audi A1. Für ihn stimmten 20,7 Prozent der Wähler. Der schicke A3 gewann in der Kompaktklasse mit 17,1 Prozent begeisterter Fans. Der A4 landete immerhin auf Rang drei der besten Mittelklassewagen mit 9,1 Prozent der Stimmen. Der A6 (18,3 Prozent) und der A7 Sportback (10,2 Prozent) teilen sich die Plätze drei und vier bei der Kategorie obere Mittelklasse. Platz sechs gibt es in der Luxusklasse für den A8 (6,8 Prozent).

Der R8 (8,6 Prozent) landete auf dem vierten Rang bei den Sportwagen. Das TT Coupé schafft es auf Platz sieben (2,9 Prozent). Der R8 Spyder schneidet bei den Cabrios mit einem guten dritten Platz ab, gefolgt vom A5 Cabrio auf dem siebten Rang. Die SUVs Q2 und Q3 teilen sich den dritten und vierten Platz. Klarer Zweitplatzierter ist der Q7 bei den großen SUVs. Der Q5 schlägt ab, mit einer Platzierung auf der Sieben.


Audi – immer eine gute Wahl

Audi bietet in jeder Fahrzeugkategorie hervorragende Modelle, die Sie ohne bedenken auch als Gebrauchtwagen online bestellen können. Wie die Leserstatistik von "auto, motor und sport" zeigt, wählten Autofahrer viele Fahrzeuge unter die besten vier der Auswahl. So teilt sich der Hersteller die obersten Ränge mit den besten Premiummarken wie BMW und Mercedes und überzeugt Käufer nachhaltig. Mit einem gebrauchten Audi können Sie nichts falsch machen, da die Qualität in jeder Situation überzeugt.