VERKAUFEN TOPANGEBOTE

Der Kia Optima als luxuriös ausgestattete Limousine

Der Kia Optima ist eine ab dem Jahr 2000 gebaute Stufenhecklimousine des koreanischen Automobilherstellers Kia. Es handelt sich um ein Fahrzeugmodell der Mittelklasse, mit dem der Hersteller diese Fahrzeugklasse neu beleben wollte und vor allem die Autokäufer ansprechen möchte, die großzügig ausgestattete Limousinen bevorzugen. Das Fahrzeug weist ein klares Design auf und besticht durch eine hochwertige Serienausstattung und einen hohen Sicherheitsstandard. Der Kia Optima gehört ohne Zweifel zu den größeren Modellen des Automobilherstellers. Aufgrund seiner großzügig bemessenen Länge bietet er jede Menge Platz für Passagiere und Gepäck. Die Fahrzeuge der vierten und neuesten Generation besitzen einen Kofferraum mit über 500 Litern Fassungsvermögen. Bei Bedarf lässt sich die Rücksitzlehne umklappen, um nochmals mehr Platz für das Gepäck oder andere zu transportierende Dinge zur Verfügung zu stellen. Wegen der hohen Beliebtheit von SUV-Fahrzeugen in der heutigen Zeit ist leider der Bedarf an klassischen Limousinen oder Kombis etwas zurückgegangen. Dabei bieten diese Fahrzeuge eigentlich alles, was man von modernen Autos erwarten kann. Für den Käufer eines Gebrauchtwagens muss dies jedoch kein Nachteil sein.


Gebrauchte Kia Optima aus verschiedenen Fahrzeuggenerationen

Der Kia Optima ist der Nachfolger des Kia Clarus. Das Fahrzeug wurde bis 2011 in Europa als Kia Magentis bezeichnet. Das Fahrzeug wurde mit zwei verschiedenen Ottomotoren angeboten, die Leistungen von 100 bzw. 124 kW auf die Straße bringen. Ab 2005 kam die zweite Generation des Fahrzeugs auf den Markt, das sich äußerlich stark von der vorigen Generation unterscheidet und wesentlich moderner erscheint. Sowohl sicherheits- als auch leistungstechnisch konnten die Fahrzeuge der neuen Generation zulegen. Nun gab es die Fahrzeuge auch mit Dieselmotoren mit Leistungen von bis zu 110 kW. Der Kia Optima Gebrauchtwagen der dritten Generation kam 2010 auf den Markt. Der Hersteller brachte das Fahrzeug nun auch erstmals mit einem Hybridantrieb auf den Markt, der immerhin eine Leistung von 131 kW hat. Auch die Otto- und Dieselmotoren wurden leistungsstärker, sie erreichen Kilowattzahlen bis zu 104 bzw. 100. Seit 2015 gibt es schließlich die vierte Generation des Kia Optima, der erstmals nun auch als Kombiversion erhältlich war. Auch diese Autos werden mit Hybridantrieb angeboten. Es handelt sich um eine Kombination von Ottomotor und Elektromotor.