Ein Augenblick ...

Drive your way – südkoreanischer Automobilhersteller Hyundai

Unter der Marke Hyundai vertreibt die Hyundai Motor Company, HMC, Fahrzeuge in unterschiedlichen Klassen und Segmenten.
Hyundai Motor Company ist ein Teil der Hyundai Motor Group, zu diesem südkoreanischen Mischkonzern ebenso Kia Motors zählt.

Die HMC erwirtschaftet jährlich circa 50 Milliarden Euro und beschäftigt 80.000 Mitarbeiter weltweit. In Deutschland sind über 900.000 Fahrzeuge der Marke Hyundai zugelassen. Aufgrund der hohen Anzahl an zugelassenen Hyundai Fahrzeugen sind auch die Hyundai Gebrauchtwagen sehr beliebt und können günstig online bestellt werden. Durch einen gut gepflegten Gebrauchtwagen können Sie viel Geld sparen und trotzdem technisch hochwertige Autos fahren.


Chung Ju-yung – Gründer der Marke Hyundai

Chung Ju-yung gründete im Jahre 1967 die Hyundai Motor Group. Anfangs baute Hyundai für den Konkurrenten Ford in Lizenz, was sich Anfang der 1970er-Jahre änderte. Das erste eigene Fahrzeug ist der Hyundai Pony, der 1974 auf den Markt kam. Mit dem Pony folgten verschiedene Serien und Ausführungen der Marke Hyundai, wie leichte Lkws, der Pony 2 sowie Schwerlastwagen und Busse.

Mit den weiteren Jahren entwickelte Hyundai mehrere Modelle, wie die

  • Mittelklassewagen Stellar und
  • Sonata, sowie die
  • Luxuslimousine Grandeur.

Früher basierten die Personenwagen auf der Technik von Mitsubishi. Ab den 1990er-Jahren entwickelte die HMC alle eigenen Autos selbst. 1998 erfolgte die Übernahme des südkoreanischen Autoherstellers Kia Motors.

In den Anfängen der 2000er kam es zu einer Zusammenarbeit mit Daimler-Chrysler. Daraus gründete sich die Joint Venture Global Engine Manufacturing Alliance, die für die beteiligten Unternehmen Motoren fertigt.


Hyundai auf dem heutigen Automobilmarkt

Die Marke Hyundai verfügt über eine reiche Modellpalette, die sich nicht auf Pkws begrenzt. Zu den Fahrzeugen des Unternehmens zählen:

Hyundai Motors gilt heute als einer der sieben größten Automobilhersteller der Welt. Die Firma wächst stark. Sie steigerte zusammen mit der Tochterfirma Kia den Absatz um 14,4 Prozent auf circa 4,8 Millionen Fahrzeuge in 2009. 

Mit den Hyundai Modellen

feiert das Unternehmen große Erfolge auf dem deutschen Automobilmarkt. Diese Fahrzeuge stehen in unterschiedlichen Ausführungen, als Coupé und Kombi, zur Verfügung. Besonders sind die IONIQ-Versionen der Marke Hyundai. Je nach Wunsch des Kunden, stehen Hybrid-, Elektro- und Plug-in-Hybrid-Antriebe zur Verfügung. Als Gebrauchtwagen sind diese Modelle von Hyundai schon zu günstigen Preisen zu kaufen. Sie können diese Hyundai Gebrauchtwagen sowohl beim Händler vor Ort als auch online bestellen.

In der Klasse der Vans ist Hyundai mit dem H-1 Travel und dem H350 vertreten. Um mit der oberen Mittelklasse und SUVs mitzuhalten, entwickelte das Unternehmen den Hyundai Kona, Tucson und Santa Fe.

Eine wahre Errungenschaft ist der Hyundai ix35 Fuel Cell. Dieses Modell verspricht, Null CO2-Emissionen auszustoßen. Mit diesem Brennstoffzellenfahrzeug schaffte es Hyundai zwei Jahre vor den Konkurrenten in die Serienproduktion. Der ix35 der vierten Generation verfügt über eine erhöhte Reichweite, dessen Tankvorgang knapp 3 Minuten benötigt. Das Besondere an Brennstoffzellen-Fahrzeugen ist, dass sie keine schädlichen Abgase produzieren. Hyundai wirbt damit, dass aus diesem Auspuff nur Wasser kommt. Zum Einsatz kommt ein leiser Elektromotor, der den Wasserstofftreibstoff leistungsstark auf die Straße bringt.


Hyundai setzt auf Qualität und Vertrauen

Im selben Maße wie die Japaner errichtete HMC eigene Werke in Europa. Dies sorgt für die Einhaltung hoher Qualitätsstandards und ermöglicht es, näher an den Kunden zu sein. Im Forschungszentrum in Rüsselsheim arbeiten über 400 Ingenieure an den modernen und neuen Anforderungen, die die Käufer an das Zukunftsauto haben. Hier entstehen Motoren und Antriebe, die für den europäischen Markt konzipiert sind.

Hyundai setzt auf das Vertrauen und die Zufriedenheit der Kunden. Teilweise bis zu sieben Jahre Garantie bietet der Konzern auf seine Fahrzeuge. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Kilometer das Armaturenbrett anzeigt. Diese langjährige Garantie schafft Vertrauen, sodass sich Kunden sicher sind, ein langlebiges Produkt zu besitzen. Bei den langen Garantiezeiten können Sie deshalb selbst beim Kauf eines Hyundai Gebrauchtwagens meist noch von dieser profitieren.


Hyundai Genesis – Premium-Limousine

Genesis ist die neue Premiummarke der Hyundai Motor Group. Sie bildet seit Ende 2015 eine eigenständige Marke. Hyundai versorgt mit ihr die obere Mittelklasse mit hochwertigen Limousinen. Der Marktstart für Europa ist für Ende 2019 geplant. Bisher zählen drei Modelle,

  • der Genesis G70,
  • G80 und
  • G90

zum Angebot. Das Einstiegsmodell, den Genesis G70, gibt es in drei unterschiedlichen Motor-Ausführungen in Südkorea zu kaufen. Mit einem leistungsstarken 3,3-Liter-V6-Motor erreicht das Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h. Die 272 kW oder 370 PS beschleunigen den Fahrer von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden.


Hyundai als Fußballfanatiker

Die Marke Hyundai etablierte sich in Deutschland mit einem großen Sprung in 2006. Der Grund dafür war, dass das Unternehmen offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft war. Der Hauptsponsor verlängerte seinen Vertrag, sodass Hyundai bei den zukünftigen Fußball-Weltmeisterschaften 2022 in Katar präsent ist. Nicht zuletzt deshalb ist die Anzahl der Hyundai Gebrauchtwagen auf dem deutschen Markt immer weiter angestiegen und genießt große Beliebtheit. Die gebrauchten Hyundai können Sie auch schnell und sicher online bestellen und vor die Haustür liefern lassen.