VERKAUFEN TOPANGEBOTE

Honda CR-V online kaufen: kraftvoller und sparsamer Turbodiesel

Der vom japanischen Hersteller Honda produzierte CR-V stammt aus England. Mit gebrauchten Honda CR-V profitieren die Käufer von zuverlässigen und langlebigen Modellen. CReational-Vehicles verwenden Autofahrer als typische Freizeit- und Familienfahrzeuge. In der zweiten Generation weist der Kompakt-SUV mehrere Besonderheiten auf. Dazu zählt der Diesel- als Alternative zum Benzinmotor und der Fahrkomfort. Zusätzlich entscheiden sich Autokäufer aufgrund der Geräumigkeit für den CR-V.


Der zuverlässige CR-V aus dem Honda-Werk Swindon

Der in Großbritannien produzierte Honda CR-V glänzt mit seiner Zuverlässigkeit. Bei dem Gebrauchtwagen existieren kaum Schwachstellen, die die Fahrfreude trüben. Sofern Käufer den Honda CR-V online bestellen, überprüfen sie die Servicehistorie. Im Normalfall zeugen sämtliche Aggregate von hoher Qualität und Langlebigkeit. Zu ihnen zählen:

  • Getriebe,
  • Motor,
  • Elektrik,
  • Anlasser

 

Die Käufer des Gebrauchtwagens profitieren von seinem großzügigen Innenraum und der überzeugenden Gepäckraumgröße. Zusätzlich fährt der Honda CR-V mit einem moderaten Treibstoffverbrauch. Ein kleines Manko stellt die zweiteilige Hecktür des Autos dar. Beim Öffnen schwingt die Heckscheibe zunächst nach oben, die Tür nach rechts. Folglich benötigt der Wagen ausreichend Platz beim Beladen.

Bei einem gebrauchten Honda CR-V profitieren die Fahrer vom Allradantrieb mit seinem mechanisch-hydraulischen System. Dieses funktioniert auch bei älteren Modellen im Regelfall tadellos.


Honda CR-V als Gebrauchtwagen: Käufer wählen zwischen Diesel und Benziner

Honda gehört weltweit zu den beliebten Automarken. Im Jahr 2017 verzeichnete das Unternehmen einen Absatz von fünf Millionen Fahrzeugen.

Der CR-V zählt zu den favorisierten Kombis. Der Zweiliterbenziner erreicht 150 Pferdestärken. Zusätzlich existiert der Wagen als 2,2-Liter-Turbodiesel, eine durchzugsstarke Alternative. Einziger starker Kritikpunkt des Hondas: Er besitzt eine geringe Geländetauglichkeit. Daher eignet er sich vorrangig als Nutzfahrzeug oder Familienauto im Stadtverkehr.

Autofahrer mit Interesse an diesem Kompakt-SUV kontrollieren vor dem Kauf die Bremsscheiben. Lange Standzeiten führen bei ihnen zur Korrosion. Der Wagen verfügt über eine Anhängerkupplung. Seine Anhängelast beträgt maximal 1.500 Kilogramm.


Problemloser Japaner: Honda CR-V zeugt von Qualität

Kaufen Kunden den Honda CR-V als Gebrauchtwagen, profitieren sie von einem zuverlässigen und praxisorientierten Fahrzeug. Durch die langlebige Technik und die komfortable Ausstattung zählt der Wagen zu den beliebten Modellen auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Die große Auswahl ermöglicht es, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen.