VERKAUFEN TOPANGEBOTE

Jeep Compass Gebrauchtwagen

Einer der beliebtesten SUVs ist der Jeep Compass, den der Hersteller 2007 auf den Markt brachte. Vom Design her ähnelt er dem Cherokee und dem Patriot. Er verfügt über eine komfortable Federung und diverse Motoren von Mercedes und BMW. Der Wagen ist kompakt und mit Allrad erhältlich. Mittlerweile ordern ihn Käufer in der dritten Generation. Kunden, die den jüngsten Jeep Compass online kaufen, profitieren von günstigen Preisen im Vergleich zum Neuwagenkauf.


D
ie Varianten des Wagens im Überblick

Käufer bestellen den Jeep Compass online, in verschiedenen Ausführungen. Die älteste Baureihe stammt aus den Jahren 2007 bis 2010. Er basierte auf dem Dodge Caliber, besaß einen optionalen Frontantrieb (nur in den Staaten) oder Allradantrieb und war mit verschiedenen Motoren ausgestattet. Neben einem Vierzylinder-Benziner mit 2,4-Litern Hubraum und 170 PS erhielten Kunden einen Diesel mit 2,0 Litern und 140 PS. 2007 eroberte die zweite Generation den amerikanischen Markt und kam mit mehr Komfort daher. Er eignete sich perfekt für die Stadt, weniger für das Gelände. Die Benziner und Diesel schafften 136 bis 170 PS. 2009 verschwand der Compass aus dem offiziellen Angebot in Deutschland. Von dieser Generation gab es seither nur Jeep Compass Gebrauchtwagen. Erst 2017 tauchte die dritte Generation auf.


Der neueste Jeep Compass ist begehrt

Der Jeep Compass ist laut Statistik der zweitbeliebteste Jeep nach dem Renegade. Im Dezember 2017 gab es 340 Neuanmeldungen. Dabei verteilen sich diese auf Benziner- und Dieselmodelle nahezu gleich. Die dieselangetriebenen Varianten zählte das Kraftfahrzeugbundesamt 190 Mal, die Benziner 150 Mal.


Der jüngste Jeep Compass Gebrauchtwagen seiner Generation

Das Fahrzeug gestaltet sich komplett anders, Heck- und Frontbereich bekamen ein verbessertes Design und mehr Komfort im Innenraum. Gebrauchte Jeep Compass aus diesem Jahr sind gut erhalten und bringen viele Vorzüge mit. Die jüngsten Modelle verfügen über moderne Antriebe, darunter R4-Benzinmotoren mit 2,0 Litern Hubraum und 156 PS oder 170 PS. Neu ist ein CRD-Diesel mit 2,2 Litern und 163 PS. In nur zehn Sekunden beschleunigt der Wagen von Null auf Hundert und bringt 200 Kilometer pro Stunde. Äußerlich überzeugt der kompakte SUV mit neuer Frontschürze, Haube und Kühlergrill, die dem Cherokee von Jeep ähneln. Am Heck befinden sich LED-Klarglasleuchten. Die neue Federung verspricht ein besseres Fahrgefühl.

Bei der Ausstattung wählen Kunden zwischen: Sport, Nord und Limited. Das Topmodell bietet:

  • beheizbare Ledersitze,
  • Klimaautomatik,
  • Rückfahrkamera,
  • Sound- und Navigationssystem und
  • ein elektrisches Schiebedach.

 

Zur Ausstattung eines gebrauchten Jeep Compass gehören:

  • Multimedia-Equipment,
  • serienmäßiger Berganfahrassistent,
  • manuelles Schaltgetriebe,
  • Navigationssystem,
  • Touchscreen-Display,
  • 4WD-Low-Modus,
  • elektrisch verstellbare Außenspiegel,
  • Geschwindigkeits-Regelanlage,
  • diverse Sicherheitssysteme wie Seitenairbags, ESP, Windowbags mehrstufige Frontairbags, Reifendruckkontrollsystem und aktive Kopfstützen.