content-https://images.ctfassets.net/pmmyb8qsa37v/osKXyE4SY9hKRhRW5Tv0v/815ede73d109a949558e5fa8645912e7/2016-heute-01.png

instamotion Rückblick: Die Meilensteile

Die Geschäftsidee von instamotion traf anfangs noch eher auf Skepsis. Ein Auto online kaufen, ohne Probe zu fahren? Das war zum Gründungszeitpunkt für einige noch unvorstellbar.

Das Unternehmen wurde 2016 in Grünwald von Dr. Darius Ahrabian, dem ersten deutschen Vorsitzenden von Ferrari und Inhaber der AIL Leasinggesellschaft, mit dem Ziel gegründet, den Autokauf im Internet so einfach und bequem wie möglich zu gestalten – ohne lästige Preisverhandlungen und zeitintensive Probefahrten.

Als Inspirationsquelle dienten daneben Portale, die bereits mit dem Fahrzeug-Ankauf im Internet Erfolg hatten. Nicht zuletzt verzeichnete der Online-Gebrauchtmagenmarkt einen erfolgsversprechenden Nachfrageanstieg.

Ein Team aus vier Mitarbeitern traute sich schließlich an ein Konzept heran, indem statt Kleidung oder Möbelstücke, auch Autos online gekauft oder über dem Kundenservice finanziert werden können – inklusive Garantie, Zulassung und Rückgaberecht. Die Allianz erkannte das Potenzial in diesem wachsenden Gebrauchtwagenmarkt und schloss sich instamotion als erster strategischer Investor an. Der erste Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und im April 2017 konnten bereits die ersten zwei Autos verkauft werden.

content-https://images.ctfassets.net/pmmyb8qsa37v/4w63oFKdlupdQErrkJ8hUb/caa165acd38da4c9492cc68dd550d1be/erster_Spot.PNG.png?w=700&q=70&fm=jpg

2018 wurde die Gebrauchtwagenplattform dann im Rahmen einer TV-Kampagne zum ersten Mal im deutschen Fernsehen präsentiert. Das Angebot aus geprüften Gebrauchtwagen, Lieferung bis vor die Haustür, Garantie und 14-tägigem Rückgaberecht hat den Kunden gefallen – die anfängliche Skepsis wich der Begeisterung.

Frischer Wind: Starkes Management-Team automobiler Enthusiasten

Im Jahre 2019 wurde das Management-Team durch erfahrende Experten aus der Automobil- und Internetbranche sowie den heutigen CEO, Nikolas Deskovic, damaliger Geschäftsführer von AutoScout24, aufgestockt. Durch diese „frische“ Management-Expertise erhielt das Businesskonzept nochmal einen letzten Schliff.

content-https://images.ctfassets.net/pmmyb8qsa37v/1uQ3I0e96CrxdisYs4M7nH/38787434c18dfa7a45813ea302988d90/car_street.png?w=700&q=70&fm=jpg

Aus dem einfachen Online-Verkaufsangebot an Gebrauchtwagen entwickelte sich ein „Rundum-Service“ mit neuen Zusatzleistungen sowie der Möglichkeit, die Finanzierung komplett online abzuschließen.

In kommenden Monaten stieg die Nachfrage und damit auch die Notwendigkeit, den Gebrauchtwagenbestand zu erweitern – das anfänglich kleine Unternehmen wuchs rasant, sodass Ende 2020 neue Büroräume gefunden werden mussten. Für die weitere Expansion konnte instamotion im Jahre 2021 dann 24 Millionen Euro im Rahmen der Series-B-Finanzierungsrunde für sich gewinnen.

Keep going, keep growing

Das mittlerweile in München ansässige Unternehmen verfügt über knapp 30.000 Fahrzeuge und hat damit deutschlandweit den größten Bestand an Gebrauchtwagen, die online bestellt werden können.

Finanziert und unterstützt wird instamotion durch führende Venture Capital Investoren, wie Earlybird, ACT Ventures und THI Holdings sowie strategische Investoren wie G+J Digital Ventures.