Suzuki Coupe gebraucht online kaufen

Asiatischer Sportwagen mit qualitativen Eigenschaften
Asiatischer Sportwagen mit qualitativen Eigenschaften

1936 kaufte der Gründer des Unternehmens, Michio Suzuki, einen Austin 7. Die Ingenieure der Firma erhielten den Auftrag, das Auto in seine Einzelteile zu zerlegen, um die Technik zu studieren. Nach diesen Vorgaben entwickelte der Konzern das erste eigene Modell. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg steckte Japan in den Kinderschuhen, was die Entwicklung von Autos angeht.

weiterlesen

5 Autos für Dich
Suzuki
Coupé
%Topangebote

Suzuki Coupe Gebrauchtwagen – Asiatischer Sportwagen mit qualitativen Eigenschaften

1936 kaufte der Gründer des Unternehmens, Michio Suzuki, einen Austin 7. Die Ingenieure der Firma erhielten den Auftrag, das Auto in seine Einzelteile zu zerlegen, um die Technik zu studieren. Nach diesen Vorgaben entwickelte der Konzern das erste eigene Modell. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg steckte Japan in den Kinderschuhen, was die Entwicklung von Autos angeht. Durch die erhöhte Nachfrage in Japan plante Suzuki, den Bedarf zu befriedigen. Ein Problem stellte der ausgebrochene Krieg dar. Die Rüstungsaufträge hatten vor der Produktion des neuen Fahrzeugmodells Vorrang. Nahe alle Produktionseinrichtungen des neugegründeten Autokonzerns waren durch den Weltkrieg zerstört. Nach dem Kriegsende begann das Unternehmen Landmaschinen und Heizlüfter herzustellen.

Ein Prototyp aus den 1930er-Jahren ging nicht in Produktion. Bis in die 50er-Jahre hinein dauerte es, bis das der erste Suzuki Pkw an den Start ging. Dieses Auto hatte 360 Kubikzentimeter Hubraum zu bieten und erhielt den Namen Suzukilight. Mit dem Modell legte Suzuki den Grundstein, um sich über Jahrzehnte erfolgreich auf dem Automobilmarkt zu etablieren. In den 60er-Jahren fing Suzuki an zu expandieren. Eine Niederlassung in den Vereinigen Staaten von Amerika entstand, um den wichtigen US-Markt zu erschließen.

Heute existieren Produktionsstätten für Autos und Motorräder in 24 Ländern. Folgende Länder gehören unter anderem zu den Produktionsniederlassungen: China, Indien, Spanien, Ungarn und Ägypten. Im Jahr 2010 folgte ein Übereinkommen mit Volkswagen, die 19,9 Prozent der Firmenanteile erhielten. VW plante mehr Firmenanteile, zu erhalten. Osamu Suzuki, der heutige Firmenchef, teilte mit, dass eine größere Beteiligung mit dem deutschen Autokonzern nicht angedacht ist. Beliebt ist seit Jahren vor allem das Suzuki Coupe als Gebrauchtwagen, welches es auf dem Kfz-Markt gibt:


Die Begriffe zum Suzuki Coupe gebraucht

Boosterjet = Motoren von Suzuki in Leichtbauweise

Suzuki Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 2

Auch auf dem Weg in die Ferien, macht der Suzuki Coupe eine gute Figur.

Suzuki Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 1

Der Suzuki Coupe bietet viel Platz und Komfort.

Suzuki Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 2

Auch auf dem Weg in die Ferien, macht der Suzuki Coupe eine gute Figur.

Suzuki Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 1

Der Suzuki Coupe bietet viel Platz und Komfort.

Die Eigenschaften des Suzuki Coupe als Gebrauchtwagen

Suzuki Swift Sport

Der Swift Sport zeigt die klaren Strukturen des Designs auf. Linien, Kanten und Details lassen das Fahrzeug in ganzer Kraft erstrahlen. Mit dem tiefgezogenen Kühlergrill und den markanten Einfassungen seiner Nebelscheinwerfer ist der Swift auf den Straßen ein Hingucker und saugt jeden Kilometer auf.

Geschwungene LED-Scheinwerfer mit einem dynamischen Auftritt geben dem Wagen Feuer und nachts strahlendes Licht. Muskulös wirkt das Heck mit den abgeschrägten LED-Rückleuchten.

Für den äußerlichen Feinschliff sorgen die Frontspoilerlippe, die Seitenschweller und der Heckdiffusor in Carbon-Optik, was den durchtrainierten Körper des Wagens betont. Zu den charakteristischen Merkmalen des Suzuki Coupe gebraucht zählen die verchromten Auspuff-Endrohre.

Mit dem Dachkantenspoiler ist der zusätzliche Anpressdruck während der Fahrt garantiert und die A- und B-Säulen zeigen ein modernes Design auf. Es wirkt, als schweben die Säulen.

Der hintere Bereich und die Heckscheibe sind durch abgedunkeltes Glas ein Blickfang auf ganzer Linie. Dazu sichern diese vor neugierigen Blicken ab. In den Außenspiegeln befinden sich integrierte Blinker, welche elektrisch verstellbar, anklapp- und beheizbar sind.

Das Interieur erfreut durch seine Moderne und die auffallende Farbgestaltung in Rot/Schwarz. Leicht zum Fahrer neigt sich die Armaturentafel, um während der Fahrt einen Überblick über alle wichtigen Informationen zu geben.

Ergonomische Sportsitze mit Kopfstützen bieten optimalen Seitenhalt auf jeder Fahrstrecke. Die Sitze sind mit roten Ziernähten versehen. Optisch passen sich diese an den Rest des Innenraumes an. Das Lenkrad verstellen Nutzer des Fahrzeugs in der Höhe und längsseitig. Es besteht aus Leder. Hierüber ist beispielsweise die Bedienung des adaptiven Tempomaten gewährleistet.

Der Kofferraum enthält ein Volumen von 265 Litern, was bei umgeklappter Rückbank auf 947 Liter erweiterbar ist.

7 Zoll groß, in Farbe und mit einem Navigationssystem, einer Freisprecheinrichtung und Musik ausgestattet, ist das Touchscreensystem.

Mit dem Keyless Startsystem ist es ein Leichtes das Suzuki Coupe gebraucht zu starten. Einsteigen, Knopf drücken und der Motor des Fahrzeuges schnurrt. Als Highlight ist das „Guide me Light“ zu betrachten. Dieses beleuchtet für einen gewissen Zeitraum die nähere Umgebung, wenn Sie den Gebrauchtwagen verlassen. Befinden sich die Besitzer des Fahrzeugs auf dem Rückweg schalten sie das Licht über die Fernbedienung ein. Die sportliche Version des Suzuki Coupe gebraucht gibt es mit diesem Motor:

  • 1.4 Boosterjet mit 140 PS

In unserem Onlineshop erhalten Sie das Suzuki Coupe als Gebrauchtwagen für 17.890 Euro.

Die Einsatzgebiete des Suzuki Coupe als Gebrauchtwagen

Nutzen/Modell Suzuki Coupé

Stadt: 5

Überland: 5

Autobahn: 5

Berge: 3

Offroad: 3

Einkaufen: 3

Familie: 3

Langstrecke: 5

Parken: 5

Urlaub: 3

Seniorentauglich: 3

Fahrspaß: 5

Jäger: 2

Golfer: 5

Wintersport: 2

Camping: 3

Surfen: 4

Ballsportarten: 5

1=ungeeignet, 5=sehr geeignet

Das Suzuki Coupe gebraucht ist für junge Menschen, die es gerne sportlich bevorzugen, ideal. In der Stadt und auf der Autobahn macht das Modell einen hervorragenden Eindruck. Durch seine Größe ist es für enge Parklücken konzipiert. Im dichten Großstadtdschungel meistert das Fahrzeug die Fahrten mit Bravour. Kleinere Einkäufe und Sporttaschen finden auf den Rücksitzen oder im Kofferraum Platz. Ist ein höheres Ladevolumen für Umzugskisten oder kleinere Möbel nötig, erweitern Autofahrer den Kofferraum, indem sie die Sitze umklappen. Aufgrund seiner hohen PS Zahl eignet sich das Suzuki Coupe gebraucht nicht für Senioren oder Fahranfänger. Wintersportequipment, wie Skier, ist im Suzuki Coupe als Gebrauchtwagen nicht transportierbar. Kinder finden auf der Rücksitzbank Platz. Das Platzangebot ist nicht groß. Es reicht aus, um Fahrten mit dem Suzuki Coupe gebraucht zur Schule oder den Kindergarten mit Komfort zu überstehen.


Die Zukunft der Suzuki Modelle

Der neu vorgestellte Swift ähnelt den Sturmtruppen aus den Stars Wars Filmen. Das Thema Star Wars ist seit Dezember 2019 in den Medien präsent, da es sich um den letzten Film der Reihe handelt. Aus diesem Grund scheint es ein kluger Schachzug der Marketingexperten von Suzuki zu sein, den Wagen in diesem extravaganten Design zu diesem Zeitpunkt zu präsentieren. Das Suzuki Swift Extreme Concept zeigt auf, wie der neue Swift der Zukunft aussieht. Ob es Absicht war, dass das Modell einem Stormtrooper aus dem galaktischen Imperium der Star Wars Saga ähnelt, bleibt dahingestellt.

Vorgestellt hat der Autokonzern den Swift auf der Thailand Motor Expo. Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht bekannt, welche Änderungen im Innenraum zu sehen sind oder, ob sich der Motor des beliebten Kleinwagens änderte. Erfreulich ist die Modifikation des äußeren Bereiches. Die Front überzeugt mit einem durchgängigen Lufteinlass, welcher sich unterhalb des verkleinerten Kühlergrills befindet. Ein Minuspunkt: Nebelscheinwerfer gibt es nicht mehr. Auf dem Grill ist im roten Schriftzug das Wort „Sport“ auszumachen, was ihn als Sportvariante enttarnt. Schwarz abgesetzte Lufteinlässe der Motorhaube wirken brachial und zeigen pure Muskelkraft auf. Ebenfalls in Schwarz gehalten sind die Kotflügelverbreiterungen. Ein roter Akzentstreifen an der Spoilerlippe und den Schwellern stechen ins Auge. Ob dieses vorgestellte Swift-Modell auf dem Kfz-Markt erscheint, kommentiert Suzuki nicht.