Peugeot Coupe gebraucht online kaufen

Sportlichen Franzosen
Sportlichen Franzosen

Im klassischen Sinn ist ein Coupé eine abgeflachte Limousine mit zwei Türen, ohne B-Säule und Fensterrahmen. Im Laufe der Zeit wandelten sich die Modelle. Mittlerweile existieren viertürige Coupés, die einer Limousine ähnelten, gäbe es den sportlichen Faktor nicht. Die Peugeot Coupe gebraucht sind von der alten Schule. Sie bringen alles mit, was ein richtiger Sportwagen aufzuweisen hat.

0 Autos für Dich
Peugeot
Coupé
%Topangebote

Peugeot Coupe Gebrauchtwagen – die sportlichen Franzosen

Im klassischen Sinn ist ein Coupé eine abgeflachte Limousine mit zwei Türen, ohne B-Säule und Fensterrahmen. Im Laufe der Zeit wandelten sich die Modelle. Mittlerweile existieren viertürige Coupés, die einer Limousine ähnelten, gäbe es den sportlichen Faktor nicht. Die Peugeot Coupe gebraucht sind von der alten Schule. Sie bringen alles mit, was ein richtiger Sportwagen aufzuweisen hat. Sie sind schnittig, elegant und mit einer erstklassigen Ausstattung versehen. Die Peugeot Coupe Gebrauchtwagen gibt es in diesen Modellvarianten:

Peugeot Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 2

Der Peugeot Coupe begeistert den Autofan auf ganzer Linie.

Peugeot Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 1

Auch die älteren Modell sind wieder in.

Peugeot Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 2

Der Peugeot Coupe begeistert den Autofan auf ganzer Linie.

Peugeot Coupe Gebrauchtwagen online kaufen Slider 1

Auch die älteren Modell sind wieder in.


Die Begriffe zum Peugeot Coupe gebraucht

THP = Benzin-Direkteinspritzung
HDi= Hochdruck-Injektionsverfahren,
FAP = filtre à particules


Eigenschaften, die beim Peugeot Coupe Gebrauchtwagen überzeugen

Peugeot RCZ

Der RCZ ist ein 2+2-sitziges Sportcoupé von Peugeot, produziert von Magna Steyr in Österreich. Erstmalig stellte der französische Autokonzern das Fahrzeug 2009 auf der IAA in Frankfurt vor. In den offiziellen Verkauf kam der Wagen im April 2010. Er erhielt internationale Auszeichnungen, wie fünfmal in Folge „Best Sports Car of the Year“, verliehen durch das Diesel Car Magazine. Peugeot stellte den Sportwagen Ende 2015 ohne Nachfolgemodell ein. Vom technischen Aspekt aus gesehen, basierte das Auto auf dem Peugeot 308. Alle Elemente des vorgestellten Concept Cars aus dem Jahr 2007 übernahm der Hersteller für seine Serienproduktion.

Den jetzt als Peugeot Coupe gebraucht zu kaufenden Wagen entwarf der deutsche Designer Boris Reinmöller. Fans vergleichen den Wagen mit dem Audi TT, denn die Ähnlichkeit ist oberflächlich gesehen groß. Mit seiner Doppelwölbung im Dachbereich und der Heckscheibe erhielt das Fahrzeug einen eigenständigen Charakter. Ein Hingucker sind die markanten Dachholme aus Aluminium. Ein Highlight bildet der ausfahrbare Heckspoiler, der bei hohen Geschwindigkeiten für Anpressdruck sorgt. Die hinteren Sitze des Fahrzeuges bieten Erwachsenen durchschnittlicher Größe zu wenig Platz. Sie sind als Notsitze zu betrachten und lassen sich abklappen, um einen geräumigeren Kofferraum zu erhalten. Dieser lässt sich von 321 Liter auf 639 Liter erweitern. Mit diesen Motoren gibt es das Peugeot Coupe gebraucht:

  • 155 THP mit 156 PS

  • 200 THP mit 200 PS

  • R mit 270 PS

  • HDi FAP 160 mit 163 PS

Online bestellen Sie das Fahrzeug für einen Preis ab 6.950 Euro.


Peugeot 406 Coupé

Der 406 startete 1995 auf dem Kfz-Markt. Zuerst erschien das Auto als viertürige Stufenhecklimousine, 1996 folgten der Kombi und 1997 das Coupé. Die Benzinmotoren sind als laufruhig und wenig durchzugsstark in niedrigen Motorvarianten bekannt. Eine umfangreiche Serienausstattung gab es bei den einzelnen Modellen zusätzlich. Im Jahr 1996 besaßen die Neuwagen serienmäßig ABS und einen Doppelairbag, was zum damaligen Zeitpunkt außergewöhnlich war. 2001 erhielt das Coupé ein Facelift mit leichter optischer Aufwertung. Neu hinzu kamen die Klarglasscheinwerfer und leistungsstärkere Aggregate. Mit diesen Motoren gibt es das Peugeot Coupe gebraucht zu kaufen:

Bei Onlinehändlern erhalten Sie Peugeot Coupe gebraucht ab einem Preis von 500 Euro.


Peugeot 407 Coupé

Die offizielle Weltpremiere feierte das 407 Coupé im Jahr 2005 auf der 61. IAA in Frankfurt am Main. Im Dezember 2005 erhielten Interessenten die Möglichkeit, das Fahrzeug zu kaufen. Seine Länge beträgt 4,82, die Breite 1,87 Meter. 2009 brachte der Hersteller mit der Sportwagenversion die letzte Variante des Modells 407 heraus. 2011 stellten die Franzosen die Produktion des Autos ein. Die Motoren des Peugeot Coupe als Gebrauchtwagen:

Ab 1.600 Euro zahlen Käufer für einen Peugeot Coupe Gebrauchtwagen.


Die Einsatzgebiete des Peugeot Coupe als Gebrauchtwagen

Nutzen/Modell                    Peugeot Coupe

Stadt                                        5

Überland                                5

Autobahn                               5

Berge                                      3

Offroad                                   3

Einkaufen                               3

Familie                                    2

Langstrecke                           5

Parken                                     5

Urlaub                                     3

Seniorentauglich                   4

Fahrspaß                                5

Jäger                                       2

Golfer                                      4

Wintersport                           2

Camping                                 3

Surfen                                     3

Ballsportarten                       5

1=ungeeignet, 5=sehr geeignet

Das Peugeot Coupe gebraucht ist ein sportliches Fahrzeug, das vor allem jüngere Personen anspricht. Rasante Fahrten auf den Autobahnen sind mit dem schnittigen Wagen keine Schwierigkeit. Durch seine hohen PS-Zahlen in einzelnen Modellen ist das Peugeot Coupe gebraucht ein Garant für hohe Geschwindigkeiten. Ein Ausflug an den See oder ein Kurztrip z. B. nach Italien, stellen für den Kleinwagen kein Problem dar. Die kleine Reisetasche werfen Urlauber in den Kofferraum und der Spaß beginnt. Für Familien taugen die Peugeot Coupe gebraucht nicht. Es bieten sich in den Zweisitzern keine Möglichkeiten, um Kinder oder Kinderwagen zu verstauen oder zu sichern. In der Stadt macht der Peugeot eine gute Figur. Er ist wendig und passt mit seinen geringen Ausmaßen in jede Parklücke. Damit sind Shoppingtouren ein Kinderspiel. Bei Überlandfahrten überzeugt das Peugeot Coupe gebraucht. Es ist für den Sommer ein Begleiter, bei dem der Fahrspaß garantiert ist.


Wie sich die Zukunft der Peugeot-Modelle abzeichnet

2020 geht der Peugeot Sport Engineered 508 an den Start. Die Basis des Wagens bildet die 508 Limousine. Eine sportliche Optik erhielt er durch eine Verschärfung des Designs. Er präsentiert sich mit einem neuen Kühlergrill und einer aggressiven Frontschürze mit gelben Highlights. Zusätzlich erhält das Auto größere Lufteinlässe. Durch den Elektroantrieb strebt der Automobilhersteller neue PS-Regionen an. Zum Fahrzeug gehört ein Vierzylinder-Turbobenziner mit einem 110 PS Elektromotor und einem 200 PS E-Aggregat. Das Drehmoment liegt bei 500 Newtonmetern.

Im Laufe des Jahres 2020 erscheint der neue Peugeot 308 mit einem Preis von 22.000 Euro. Die Überarbeitung des Modells erfolgt behutsam und überzeugt durch Moderne. Der 308 übernimmt Details von der Karosserie des großen Bruders, wie die Tagfahrlichter, den Grill und die mit einer schwarzen Blende verzierten Rückleuchten. Das Fahrzeug ist in Planung mit der neuen Euro-6d-Norm und mit zwei Plug-in-Hybrid Motoren. Die GTI-Version ist mit 300 PS angedacht. Dieses Modell erhält einen E-Motor an der Hinterachse, was den Allradantrieb gewährt. Die Franzosen planen eine reine Elektrovariante.

Seit Kurzem stehen Peugeot 2008 in einer elektrischen Version zum Verkauf. Der SUV überzeugt durch sein robustes Design und den hohen Komfort im Innenbereich. Seine niedrigen Emissionen sorgen für eine saubere Umwelt. Alle Motorvarianten gibt es mit den vier Ausstattungslinien: Active, Allure, GT-Line-Paket und GT. Der Preis des Wagens liegt bei 21.500, die Elektroversion bei 35.250 Euro.