Top-Gebrauchtwagen und Tageszulassungen mit Garantie!
Auf Wunsch mit Finanzierung, Zulassung, Versicherung und Lieferung vor die Haustür!
Probefahrt und 14 Tage Rückgaberecht!

Reif fürs Gelände mit dem Gebrauchtwagen Nissan Pathfinder

Viele Gebrauchtwagenkäufer suchen gezielt nach einem geräumigen Fahrzeug, das aufgrund seiner Fahrleistung überzeugt. Eine gute Wahl stellt der gebrauchte Nissan Pathfinder dar. Bei ihm handelt es sich um ein fünftüriges Geländefahrzeug, das aus der oberen Mittelklasse stammt. Es erreicht eine Leistung von 128 Kilowatt. Vorwiegend der imposante Innenraum und die gute Verarbeitungsqualität sprechen für das Auto. Durch seine charakteristische Front wirkt dieses kräftig und futuristisch.


Der Nissan Pathfinder als Gebrauchtwagen überzeugt Zweitkäufer

Bevor die Kaufinteressenden den Pathfinder Nissan gebraucht erwerben, sollten sie mit den Vorbesitzern einen Besichtigungstermin vereinbaren. Hierbei gilt es, den Zustand des Wagens zu begutachten. Oftmals weisen gebrauchte Geländefahrzeuge Schrammen oder Beulen auf. Ebenso lohnt ein Blick auf das Fahrwerk. Der Pathfinder des japanischen Automobilherstellers zeichnet sich durch eine stabile Karosserie, basierend auf einer Leiterrahmenkonstruktion, aus. Zu seinen Merkmalen zählen die massiven Materialien sowie die professionelle Verarbeitung.

Im Innenraum verbaute der Hersteller einfache Kunststoffe. Bei diesen treten mit der Zeit Verschleißerscheinungen auf. Zahlreiche Gebrauchtwagenkäufer suchen daher nach der Premium-Variante des Nissan Pathfinder. Diese geht mit einer Lederausstattung und den praktischen Bi-Xenon-Scheinwerfern einher. Der Antrieb des Gefährts funktioniert durch einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Commenrail-Dieselmotor.

Bei diesem liegt das maximale Drehmoment bei 403 Newtonmetern. Zudem fährt der Wagen mit 174 Pferdestärken. Zur Standardausstattung zählen das ESP sowie Kopfairbags. Allerdings fehlt in der Basisversion der Partikelfilter.


Darum punktet der Nissan Pathfinder als Gebrauchtwagen

Das Geländefahrzeug verfügt über eine Anhängelast von 3.000 Kilogramm und eignet sich als Zugfahrzeug. Zudem erweist es sich durch den Allradantrieb als geländetauglich. Zu den Konkurrenzmodellen gehören beispielsweise der Toyota Land Cruiser und der Landrover Discovery. Kaufen die Nutzer den Nissan Pathfinder gebraucht, profitieren sie von folgenden Vorzügen:

Zudem ermöglicht es die hohe Sitzposition, den Straßenverkehr problemlos im Auge zu behalten. Des Weiteren geht der Wagen mit einem unkomplizierten Handling und einer direkten Lenkung einher.


Fazit: Nissan Pathfinder besitzt Stärken und Schwächen

Sofern die Nutzer den Nissan Pathfinder gebraucht kaufen, erhalten sie einen zuverlässigen Offroader. Speziell das robuste Design sorgt für die Beliebtheit des Gebrauchtwagens. Gleichzeitig brilliert dieser durch das angenehme Platzangebot. Kritikpunkte stellen die schwachen Bremsen sowie das Fehlen des Partikelfilters dar.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.