Nissan GT-R gebraucht online kaufen

Serienmäßig mit Allradantrieb
Serienmäßig mit Allradantrieb

Als ultimativen Supersportwagen beschreibt Nissan das GT-R-Modell. Seit 2007 bietet der Hersteller Nissan das Sportcoupé an. Der Nachfolger des Nissan Skyline GT-R R34 trägt den Spitznamen Godzilla. Gebrauchte Nissan GT-R verfügen serienmäßig über einen Allradantrieb. Das Getriebe sitzt an der Hinterachse, der Motor befindet sich direkt an der Vorderachse.

weiterlesen



2 Autos für Dich
Nissan GT-R
%Topangebote
Unsere Angebote haben Dein Interesse geweckt? Dann ruf uns einfach an: 089 411151-100Jetzt anrufen
Das sagen unsere Kunden
Mehr Bewertungen
1 Jahr Rundum-Sorglos-Garantie der Allianz
Wenn es Dir nicht gefällt, gib’s einfach zurück!
Günstige Finanzierung - so flexibel wie Du
Kaufprozess im Detail

  1. 1Fahrzeugauswahl
    Du wählst das passende Fahrzeug aus.
  2. |
  3. 2Bezahlung
    Du wählst zwischen Einmalzahlung oder Finanzierung.
  4. |
  5. 3Zulassung
    Wir lassen das Auto auf dich zu.
  6. |
  7. 4Auslieferung
    Wir liefern das Auto vor deine Haustür.
Mehr Info

Nissan GT-R

GT-R Track Edition AT 549PS (*NAVI*BOSE*LED*)

GT-R Track Edition AT 549PS (*NAVI*BOSE*LED*)
411,– € p.M.
oder 73,990,– €
4,990 km
404 kW/549 PS
02.2016
Benzin
Automatik
Gebrauchtwagen
11.8 l/100 km (komb.)*
275 g/km (komb.)*

Nissan GT-R

GT-R Track Edition 20-Zoll NISMO Carbon Heckspoiler BOSE Connect

GT-R Track Edition 20-Zoll NISMO Carbon Heckspoiler BOSE Connect
531,– € p.M.
oder 95,769,– €
6,518 km
419 kW/570 PS
02.2019
Benzin
Automatik
Gebrauchtwagen
13.2 l/100 km (komb.)*
300 g/km (komb.)*

Serienmäßig ist der Nissan GT-R Gebrauchtwagen mit Allradantrieb

Als ultimativen Supersportwagen beschreibt Nissan das GT-R-Modell. Seit 2007 bietet der Hersteller Nissan das Sportcoupé an. Der Nachfolger des Nissan Skyline GT-R R34 trägt den Spitznamen Godzilla. Gebrauchte Nissan GT-R verfügen serienmäßig über einen Allradantrieb. Das Getriebe sitzt an der Hinterachse, der Motor befindet sich direkt an der Vorderachse.

Die gelungene Verteilung des Gewichts zeigt sich vor allem in den Kurvengeschwindigkeiten des Nissan GT-R Gebrauchtwagen. Das Herz des Nissan GT-R bildet ein V6-Turbo mit 3,8 Liter. Ab 2011 besitzen die Nissan GT-R Gebrauchtwagen ein Facelift. Interessenten, die einen Nissan GT-R Gebrauchtwagen online bestellen, erkennen die Modellpflege am markanten Heckdiffusor.

Außerdem leistet der Motor 390 kW. Bei der Markteinführung besaß der Wagen noch einen 357 kW starken Motor. Bereits 2012 erhöhte Nissan erneut die Leistungsfähigkeit auf 404 kW. Zu Beginn des Modelljahres 2014 folgten weitere Überarbeitungen des Nissan GT-R. Darunter befinden sich beispielsweise LED-Scheinwerfer mit besserer Ausleuchtung der Kurven. Die Heckleuchten formen vier Ringe aus LEDs.

Seit Sommer 2014 existiert eine Sportvariante des Nissan GT-R. Letztere stammt von Nissans Motorsportabteilung Nismo. Die Leistung in der Sportversion liegt bei 441 kW.

Moderner Sportwagen von Nissan

Moderner Sportwagen von Nissan

Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis des Nissan GT-R

Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis des Nissan GT-R

Handverlesene Materialien im Innenraum

Handverlesene Materialien im Innenraum


Nissan GT-R Gebrauchtwagen punkten mit attraktiven Preisen

Der ADAC bescheinigte dem Nissan GT-R Gebrauchtwagen im Auto-Test Bestnoten in den Kategorien Motor, Antrieb und Fahreigenschaften. Der Nissan GT-R bietet vier Sitzplätze. Allerdings fällt der Platz auf der Rückbank knapp aus. Für längere Fahrten eignen sich die dortigen beiden Sitze nicht. Dagegen verspricht der Kofferraum für einen Sportwagen verhältnismäßig viel Platz. Experten bescheinigen dem Nissan GT-R

  • eine sehr gute Fahrleistung,

  • eine hohe Stabilität und

  • eine präzise Lenkung.

Kunden, die einen Nissan GT-R Gebrauchtwagen online kaufen, schätzen dessen günstigen Preis in diesem Segment.


Nissan GT-R online bestellen: umfangreiche Modellpflege 2017

Nach eigenen Angaben nahm Nissan 2017 die umfangreichste Modellpflege seit der Einführung des Nissan GT-R vor. Der Automobilhersteller Nissan verbesserte den Komfort des Sportwagens. Zudem besitzt der GT-R ab 2017 einen aus handverlesenen Materialien neu gestalteten Innenraum. Eine leichtere Sport-Abgasanlage mit Klappensteuerung verspricht einen besseren Motorsound im Inneren des Fahrzeugs. Der V6-Bi-Turbo-Motor kommt auf 419 kW. Für die Beschleunigung auf 100 km/h benötigt der GT-R laut offiziellen Aussagen lediglich 2,7 Sekunden.

Mit dem Nissan GT-R brachte Nissan ab 2007 erstmalig einen eigenständigen Sportwagen auf den Markt. Zuvor basierten die Modelle mit dem Zusatz "GT-R" auf der Skyline-Reihe. Zugleich handelt es sich um den ersten GT-R-Sportwagen, den der japanische Automobilhersteller in Linkslenkungs-Ländern vermarktete.