Ratgeber

Junge vs. Alte Gebrauchtwagen: Ein Guide

23. Dezember 2020
Lesezeit: 6 Minuten

Du hast Dich dazu entschieden, Dir einen Gebrauchtwagen zu kaufen, weißt aber noch nicht so recht, welcher es werden soll? Und Du schwankst noch zwischen alten und neuen Gebrauchtwagen, benötigst also noch eine Entscheidungshilfe? Na, dann wird’s Zeit, dass wir Dich hierbei ein wenig unterstützen.

Top Gebrauchtwagen – Die Qual der Wahl

Wer die Wahl hat, hat die Qual, sagt man so schön. Vor allem beim Autokauf trifft diese Weisheit zu. Schließlich gilt es hierbei einen Top Gebrauchtwagen zu finden, der im Budget liegt und diesen bei einem vertrauensvollen Händler zu kaufen. Bestenfalls bietet Dir der Händler auch noch Finanzierungsmöglichkeiten an, die perfekt zu Dir und Deiner Lebenssituation passen.

Junge Gebrauchte – Dein Traum auf vier Rädern?

Zunächst einmal eine kurze Definition, was junge Gebrauchtwagen eigentlich genau sind: Sämtliche Autos, die zwischen 15 Monaten und vier Jahren nach Erstzulassung den Besitzer wechseln, fallen in diese Kategorie. Gebrauchtwagen, die jünger sind, zählt man zu den Jahreswagen.

Es sprechen sehr viele Argumente dafür, sich für einen solchen Top Gebrauchtwagen zu entscheiden. So steht allem voran natürlich das zumeist sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Das liegt daran, dass Neuwagen sehr schnell an Wert verlieren – im Schnitt fast 25% allein im ersten Jahr. Daher fällt die Wahl beim Autokauf zumeist auch auf junge Gebrauchte. Schließlich sind sie auch modern und gut ausgestattet. Sie erfüllen somit viele Kriterien, die Du an Dein Traumauto stellen magst. Darüber hinaus sind sie zumeist top in Schuss. Du profitierst also von einer langen Laufleistung des Motors. Somit halten sich mögliche Werkstattkosten zunächst auch in Grenzen. Aufgrund des jungen Alters erfüllen sie auch neue und gegebenenfalls nötigen Umweltstandards.

Tipp: Hier kannst Du ein wenig stöbern und nach Deinem Traumauto Ausschau halten. Denn Instamotion bietet Dir viele junge Gebrauchte zu Superkonditionen und mit verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten an.

Beispiele für junge Gebrauchte

Unter der großen Auswahl junger Gebrauchter lassen sich eine Menge Modelle finden, die sich in der Vergangenheit bewährt haben. Das liegt daran, dass sie beispielsweise durch eine lange Laufleistung oder durch sehr moderne und komfortable Ausstattungen überzeugen. Einige dieser Modelle stellen wir Dir im Folgenden vor.

BMW 3er

Solltest Du Dich für ein Modell von BMW entscheiden, kannst Du auch zumeist die Qualität erwarten, die der Marke zu ihrem guten Ruf verhilft. Denn die Bayern sind bekannt dafür Autos herzustellen, die überdurchschnittlich gute Ergebnisse beim TÜV erzielen. Insbesondere der 3er überzeugt viele Käufer durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ein sportlich-elegantes Design und Premiumausstattung. Die Sportlichkeit ist ihm nicht nur anzusehen, sondern auch beim Fahren erlebbar. In der ADAC Pannenstatistik lässt sich der 3er stets unter den besten Fahrzeugen finden. Er weist allerdings auch ein paar Schwächen auf. So kann es passieren, dass die Scheinwerfer bei einem Check negativ auffallen, als auch die Handbremse. Auch die Abgasuntersuchung kann zu Problemen führen. Den 3er erhältst Du als Kombi-, Stufenhecklimousinen- oder als Fließheckvariante.

VW Golf VII

2012 startete der Golf in seine siebte Generation. Schnell etablierte er sich zum Verkaufshit und wurde zugleich mit viele Preisen ausgestattet – was kaum anders zu erwarten war, ist der Golf doch vor allem in Deutschland ein absoluter Bestseller. Serienmäßig befinden sich eine Start-Stopp-Funktion als auch ein Touchdisplay an Bord. Der Golf ist ein solider Alltagsbegleiter, auf den Du Dich verlassen kannst – der aber auch, je nach Motorisierung, einiges an PS auf die Straße bringen kann. In der Vergangenheit ließen allerdings auch ein paar Schwäche finden. Neben den Federn und den Bremsscheiben, die manchmal bemängelt werden, kann es auch passieren, dass Wasser durch das optionale Panoramafenster eintreten. Ausstattungspakete des Golf VII sind Trendline (Basisausstattung), Comfortline und Trendline. 

Audi A3

Der Audi gilt gemeinhin als der stylische – aber auch teurere – Golf. Kein Wunder. Haben sie doch die gleiche technische Basis. Daher gilt: Wem der Golf zu Mainstream ist, der greift zum schickeren A3. Solltest Du Dich für einen A3 entscheiden, kannst Du Dich auch auf eine überdurchschnittlich lange Laufzeit freuen. Hatten Vorgängermodelle noch mit anfälligen Steuerketten zu kämpfen, müssen diese nun im Schnitt erst nach 210.000 km gewechselt werden. Solltest Du eher eine ruhige und gemütliche Fahrt bevorzugen oder fährst Du öfter längere Strecken, musst Du Dich auf eine recht harte Federung einstellen. Den A3 erhältst Du als klassische Stufenhecklimousine, aber auch als Sportsback oder Cabrio.

Alte Gebrauchte – Mobilität zum kleinen Preis

Der Vorteil eines alten Gebrauchten liegt auf der Hand: Entscheidest Du Dich für ein älteres Gebrauchtwagenmodell, ist der Investitionsumfang deutlich geringer. So kannst Du schon unter 1.000 € fündig werden und Dir einen fahrbaren Untersatz besorgen. Solltest Du darüber hinaus auch noch ein findiger Schrauber sein, kannst Du auch in dieser Hinsicht viel Spaß mit einem solchen Fahrzeug haben. Für den niedrigen Preis musst Du allerdings auch ein paar Zugeständnisse in Bezug auf Komfort und Ausstattung machen – und im schlimmsten Fall öfter in die Werkstatt.

Beispiele für alte Gebrauchte

Auch unter den alten Gebrauchten lassen sich einige Modelle finden, die ihren Fahrern in der Vergangenheit gute Dienste erwiesen haben und zu einem guten Preis zu haben sind. Das sind unter anderem folgende Modelle.

VW Tiguan

Bei dem Tiguan handelt es sich um ein SUV (Sports Utility Vehicle), das technisch auf dem Golf basiert. Er verkaufte sich vom Start an (2007) sehr gut, daher lassen sich viele Gebrauchtwagen finden. Als SUV-Fahrer profitiert man von der Größe und dem Stauraum des Tiguan, aber auch die erhöhte Sitzposition sorgen für ein komfortables Fahrerlebnis. Kritikpunkte sind Probleme mit den Federn und dem Fahrwerk als auch die anfälligen Steuerketten. Ausstattungslinien des Tiguan sind Trend & Fun (Basis), bei der Du Dich auf eine Zentralverriegelung, CD-Radio und Funkfernbedienung freuen kannst. Es folgen Track & Field, die sich durch seine leicht veränderte Bauart für schwierigeres Terrain eignet und die etwas schickere Variante Sports & Style-Variante.

Peugeot 206

Der kleine Franzose ist ein echter Klassiker unter den alten Gebrauchten. Bist Du an einem Auto interessiert, das trotz kleiner Abmessungen überraschend viel Stauraum bietet und mittlerweile zu sehr niedrigen Preisen zu haben ist? Dann solltest Du Dir den Kleinwagen, den es auch als Cabrio-Variante mit Hardtop gibt, genauer anschauen. Zu den Mängelpunkten zählen vor allem Probleme mit der Technik. So kann es deshalb manchmal zu Problemen mit der Motorsteuerung kommen. Auch Wegfahrsperre und die Beleuchtungsanlage scheinen Besitzern hin und wieder Probleme zu machen.

Jung oder Alt? Ein Fazit

Junge Gebrauchte sind genau das, was Du brauchst, wenn Du einerseits Wert auf eine moderne Ausstattung und lange Laufleistung legst und gleichzeitig einen günstigen Preis bezahlen möchtest. Wer einen sehr billigen Gebrauchtwagen haben will und über Mängel und eventuelle Kurzlebigkeit hinwegschauen kann, der sollte sich die alten Gebrauchten anschauen.

Wir bieten Dir eine große Auswahl an geprüften jungen Gebrauchtwagen an, die nicht älter als fünf Jahre sind. Und das Beste: Neben attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten, ist die Zulassung als auch die Lieferung im Preis inbegriffen. Solltest Du nicht zufrieden sein, kannst Du das Auto innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Sogar über eine einjährige Garantie kannst Du Dich freuen, sodass Du mit Deinem Traumauto im ersten Jahr sorgenfrei Deine Runden drehen kannst