Zurück zu Familienautos > Familienauto Automatik

 

Familientauglich und geräumig: der Fahrzeugtyp Familienauto mit Automatik

Bei dem Fahrzeugtyp Familienauto mit Automatik handelt es sich um einen Wagen mit mindestens fünf Sitzen und vier Türen. Ein charakteristisches Merkmal stellt die Compact-Van-Karosserie dar. Zu den für Familien geeigneten Autotypen zählt beispielsweise der Toyota Prius. Paare mit vier oder mehr Kindern entscheiden sich für einen Siebensitzer. In Amerika traten diese erstmals unter dem Namen Van auf. Das zweite in Europa erhältliche Modell erwies sich als Renault Escape. Besitzt das Familienauto ein automatisches Schaltgetriebe, profitieren die Fahrer von einer sicheren und flüssigen Fahrweise.

Was zeichnet den Fahrzeugtyp Familienauto mit Automatik aus?

Ein Familienauto punktet durch Sitze für mindestens fünf Personen und einen großen Kofferraum. Nach der VDA-Norm beträgt sein Volumen mindestens 400 Liter. Zusätzlich erleichtern die breiten Sitze das Montieren eines Kindersitzes. Große Türen und ein weitläufiger Innenraum erleichtern das Ein- und Aussteigen der kleinen Beifahrer. Auf den Platz vor der Rückbank verstauen Besitzer des Fahrzeugs große Reisetaschen oder eine leere Babyschale. Beim Kauf des Fahrzeugtyps Familienauto mit Automatik achten die Nutzer auf eine leicht zu reinigende Innenausstattung.

Das Familienauto finden Käufer mit unterschiedlichen Karosserieformen. Für Kleinfamilien kommen beispielsweise eine Limousine oder ein Kompaktwagen infrage. Ein sportlicher Vertreter besteht im A3 TDI e aus dem Hause Audi. Ebenfalls interessieren sich Familien für einen Kombi oder SUV. Die familientauglichen Wagen liegen aufgrund des gebotenen Platzes im Trend. Im März 2017 veröffentlichte Puls Marktforschung im Auftrag von Mobile.de eine Studie, die dies beweist. Laut dieser entscheiden sich 23,5 Prozent der deutschen Autofahrer für diesen Fahrzeugtyp.

Das Familienauto mit Automatik-Getriebe bietet Sicherheit

Bei dem Fahrzeugtyp Familienauto mit Automatik verbauen die Hersteller das innovative Doppelkupplungsgetriebe. Diese sorgen für eine stufenlose, automatische Schaltung. Lästiges Ruckeln beim Fahren sowie Leistungseinbrüche beim Gangwechsel gehören damit der Vergangenheit an. Die Mehrzahl der auf dem Markt befindlichen Modelle punktet mit mehreren Sicherheitssystemen. Front- und Seitenairbags sowie ABS gehören mittlerweile zum Standard. Nützliche Extras stellen das ESP und die Traktionskontrolle dar.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.