Ratgeber

Top Gebrauchtwagen März 2020

03. März 2020
Lesezeit: 3 Minuten

Fiat Panda – 40 Jahre on Tour

Hi, ich bin’s. Erkennst du mich nicht mehr? Ich bin aus dem Jahre 1980 bekannt. Okay, vermutlich erinnere ich kaum noch an meinen Vorfahren: Ich bin der Fiat Panda. Damals war ich ein Auto mit einem absolut minimalistischen Design. Ab 2003 hieß mein Folgemodell Fiat Panda Nuovo. Seit 2011 ist die jüngste Generation von mir unterwegs. Mein Design und die Motorisierung überzeugen, vor allem wenn man mich als Auto für die Stadt nutzt. Leistung und Komfort haben sich mit jeder Modellveränderung verbessert – versprochen! Wenn du es eilig hast, dann nimm mich doch als Panda mit Turbomotor. Damit gehe ich wirklich flott ab. Falls du dich nicht vor einem Auto mit hohem Kilometerstand fürchtest, bist du schon ab knapp über 1.300 € ein Panda-Fahrer.

Mazda 2 – klein, frech, aber sicher

Hi, ich bin der Mazda 2 und mittlerweile seit 2003 im Handel. Ich bin ein typischer Kleinstwagen und schlage mich mit einigen Konkurrenten herum. Wenn du viel Auto mit einer Menge Ausstattung für wenig Geld haben möchtest, solltest du unbedingt einmal nach mir suchen. Du kannst mich als Benziner oder Diesel mit bis zu 115 PS kaufen. Seit Ende 2014 rockt meine dritte Generation den Automarkt. Meine älteren Geschwister verfügen über ein Fünfganggetriebe, die jüngeren bieten hingegen sechs Gänge. Für Sicherheitsbewusste sind meine jüngeren Verwandten mit einem City-Notbremsassistenten ausgestattet. Als kleiner Japaner besitze ich technisch eine raffinierte Ausstattung und bin ein echter Cityflitzer. Ältere Modelle meiner Baureihe erhältst du bereits ab etwa 1.600 €.

Opel Astra – viel Auto für wenig Geld

Seit 1991 versucht mein Autobauer Opel, mit mir – dem Opel Astra – Käufer im Segment Kompaktwagen zu interessieren. Entscheide dich für die Generation, die dir am liebsten ist: Meine erste Generation wurde bis 2002 gebaut, die zweite bis 2005, die dritte bis 2010, die vierte bis 2015, die fünfte bis 2018 und zuletzt erhielt ich ein Facelift im Jahre 2019. Der Kaufpreis einer meiner gebrauchten Opel Astra Freunde ist direkt abhängig davon, aus welcher Generation das Modell stammt. Die jüngsten Opel Astra sind sehr sauber und halten die Abgasnorm Euro 6d ein. Du kannst unter einer Vielzahl an Modellen auswählen. Auf dem Markt befinden sich ältere Schätzchen, sodass du einen meiner Sorte „für Bastler“ ab wenigen 100 € erwerben kannst.

Volvo V60 – schwedisch für Komfort und Funktion

Hallå – ich möchte mich nur schnell vorstellen: Ich bin der Volvo V60. Ich stehe für Sicherheit gepaart mit Komfort und Funktionalität. 2013 wurde mein Modell erstmals überarbeitet, die zweite Generation ist seit 2018 auf dem Markt. Es gibt mehrere Ausstattungslinien für mich als typischen Familien-Kombi. Da Volvo immer wieder neue Maßstäbe in Sachen Fahrsicherheit gesetzt bzw. neue technische Features entwickelt hat, sind meine älteren Volvo V60 Modelle durchaus attraktiv, haben aber ihren Preis. Du kannst etwa 5.500 € in sie einsteigen. Schau dir unsere Liste an Ausstattungselementen an: Wahrscheinlich wirst du angenehm überrascht sein und auch einen höheren Preis gern zahlen. Es befinden sich bereits Plug-in-Hybride meiner Baureihe auf dem Gebrauchtwagenmarkt – allerdings lassen sich das meine Geschwister bezahlen: Der Einstiegspreis liegt bei über 15.000 €.

Audi A7 – nichts für Sparfüchse 

Servus, ich heiße Audi A7. Ich kenne meine Qualitäten und bin daher nichts für Sparfüchse – wenn du aber ein grundsolides Auto mit einer Menge Fahrspaß und einer geringen Pannenanfälligkeit haben möchtest, das viel Raum und eine Menge Geschwindigkeit bietet, liegst du mit mir vollkommen richtig – aber dir muss klar sein, dass du auch für einen Gebrauchtwagen deutlich mehr als 10.000 € anlegen musst. Als Audi A7 werde ich seit 2010 hergestellt, seit Februar 2018 verkaufen die Ingolstädter meine zweite Generation. Im Profil wirke ich als Fünftürer mit meinem Fließheck ausgesprochen elegant. Aufgebaut bin ich auf der Plattform des Audi A6, also einer erprobten Technik, voll ausgereift und absolut hochwertig.

Ford Kuga

Hello, schon von mir gehört? Ich bin der Ford Kuga, ein SUV, der seit 2008 gebaut wird. Meine zweite Modell-Generation folgte 2013. Die älteren Kuga-Modelle wirken noch ein wenig robust, sehen richtiggehend nach Offroader aus. Sie besitzen eine hohe Bodenfreiheit und eine dadurch bedingte hohe Sitzposition. Meine zweite Generation ist etwas länger als das Vorgängermodell. Für ältere meiner Baureihe musst du etwa 6.000 € anlegen. Du hast die Auswahl zwischen den Modelllinien Kuga Trend, Kuga Titanium, Kuga Individual sowie Kuga Sync. Wer noch ein wenig Geduld hat, kann natürlich bis zum Frühjahr 2020 auf mich als blutjunges gebrauchtes Hybridmodell warten. Dann starten wir mit doppelter Kraft durch!