Ratgeber

Top Gebrauchtwagen April 2020

25. März 2020
Lesezeit: 3 Minuten

Du weißt, dass ich der Beste bin. Zuverlässig. Gutaussehend. Bescheiden. Immer zu einer Spritztour aufgelegt. Aber wir können uns gern ansehen, welche Gebrauchten auf dem Automarkt für dich im April attraktiv sein könnten, wenn es mich nicht gäbe.

Suzuki Celerio

Hallihallo, ich bin der Celerio von Suzuki – die Einstiegsbaureihe schlechthin. Im Jahre 2014 tauchte mein Name erstmals beim japanischen Hersteller auf. Der Suzuki Alto, mein Vorläufer, hat sich sehr gut verkauft. Sein Design veränderte sich mit mir. Während andere Kleinstwagen mit dem rundlichen Kindchenschema um die Käufergunst werben, habe ich ein anderes Erscheinungsbild. Du kannst mich, den Celerio, als fünftürige Limousine kaufen, trotzdem besitze ich kompakte Abmessungen. Fünf Personen finden in mir Platz, knapp 255 l Stauraum sind im Vergleich mit anderen Wagen dieser Klasse relativ großzügig. Suzukis Kleinstwagen gibt es in drei verschiedenen Ausstattungslinien, außerdem wahlweise mit einem Eco Paket für den Celerio Club. Wenn du auf mich umsteigen willst, liegt der Einstiegspreis bei etwa 3000 €.

 

Slider

 

Darfs ein bisschen mehr sein? Der Peugeot 208

Soll es für dich ein Kleinwagen sein? Dann schau dir doch mal mich, den Peugeot 208, an: Ich bin seit 2012 auf dem Markt und kam als 3- bzw. 5-türige Schräghecklimousine heraus. Mein leistungsstärkstes Modell ist in nur 7,3 Sekunden auf 100 km pro Stunde und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km pro Stunde. Gleichzeitig kann ich von mir behaupten, dass ich wenig verbrauche. Meine Ausstattung kann sich sehen lassen: ABS, ASR, ESP, sechs Airbags haben alle Varianten. Damit du die Qual der Wahl hast, gibt es mich in drei Ausstattungslinien: Acces, Active und Allure. Die Einstiegspreise, damit du dich mit mir, einem Peugeot 208, liieren kannst, liegen nicht gerade im Schnäppchenbereich, weil sich viele jüngere Modelle auf dem Markt befinden. Du musst etwa 4.000 € investieren.

Wenn es in deiner automobilen Beziehung funken soll: Der Renault Zoe

Seit 2010 gibt es mich, den Renault Zoe. Ich habe mich inzwischen als meistverkaufter elektrisch angetriebener Kleinwagen etabliert. Wenn du einen Zoe wie mich haben willst, erkundige dich zunächst einmal nach der Batterie: Miete oder Eigentum? Es gibt zwei Batterietypen, einmal mit 22 kWh einmal mit 41 kWh. Laut Hersteller sind rein elektrische Fahrten bis zu einer Distanz von knapp über 300 km möglich. Ich bringe maximal 92 PS. Vermutlich bist du, genau wie ich, eher gewohnt, dich nach Diesel oder Benziner zu erkundigen und nicht nach irgendwelchen Parametern von Motorleistung und Batterieleistung. Mach dich also bitte gut damit vertraut, dass es beim Renault Zoe unterschiedliche Motorvarianten gibt, außerdem verschiedene Varianten mit Schnellaufladung und unterschiedlichen Reichweiten. Wenn es dir egal ist, dass dein Auto beim Energietanken aussieht wie ein Kleinkind mit Schnuller: Einstiegspreise liegen für eine Liaison mit mir bei ca. 12.000 €.

Du suchst eine elektrisierende Beziehung mit einem Nissan Leaf?

Nissan begann schon 1947 mit der Entwicklung von Elektroautos. Kein Wunder, dass inzwischen die Elektro- und Akkutechnik des japanischen Herstellers preisgekrönt ist. 2009 kam ich, der Leaf auf den Markt. Mein Modell wurde zweimal überarbeitet, bevor 2017 die zweite Generation herausgebracht wurde. 2010 erhielt ich als erstes Elektrofahrzeug den Titel „European Car of the Year“.

Du kannst deinen Leaf entweder über die Steckdose in 10 Stunden oder in 30 Minuten über eine Schnellladefunktion aufladen. Auf jeden Fall bin ich für Kurzstrecken-Pendler ein sehr interessantes Fahrzeug! Auch hier musst du dich mit den technischen Daten von Motor und Batterie vertraut machen, bevor du dich für eine Partnerschaft entscheidest. Etwa 12.500 € musst du in eine dauerhafte Beziehung mit der fünfsitzigen Kombilimousine investieren.

Wenn du einmal von einer großen Klappe nur Vorteile haben willst: Hyundai i40

Hi, ich bin der Hyundai i40 Kombi und kam in Europa 2011 auf den Markt. Später konnte man mich als i40 auch als Stufenhecklimousine erhalten. Als Kombi biete ich dir satte 1.700 Liter Ladevolumen. Beim Kauf gilt, dass der koreanische Hersteller dir eine Menge bieten kann, ohne dass du europäische Preise dafür zahlen musst. Falls du dir Gedanken machst, weil Koreaner im Vergleich mit den europäischen Fahrzeugen keinen hohen Wiederverkaufswert haben, solltest du dir die interessanten Garantiebedingungen anschauen. Achte beim Kauf darauf, ob du noch in den Genuss der fünfjährigen Garantie inklusive der Wartungskosten kommst.

Schickes SUV-Design zum koreanischen Preis: Hyundai Tucson

Wenn du dir mich – den Tucson – anschaust, siehst du ein typisches SUV. Ich biete dir ein Radio-Navigationssystem mit 8 Zoll Touchscreen und einen autonomen Notbremsassistenten. Mein Vorläufer ging 2004 ins Rennen; ab 2010 hieß ich ix35 und seit 2015 stehe ich dir als Tucson in unterschiedlichen Versionen zur Verfügung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Modelle der ersten Generation ist einzigartig. Ab knapp 3000 € ist ein Tucson bereit, sich dir hinzugeben…