Ratgeber

Vergleich der Finanzierungsarten beim Autokauf

08. Februar 2021
Lesezeit: 3 Minuten

Du hast Dich dazu entschlossen, Dir ein neues Fahrzeug zuzulegen? Na, dann bist Du bei uns richtig aufgehoben. Tipps dazu, wie Du Dein Auto finanzieren kannst und worauf Du bei der Auto Finanzierung achten solltest, findest Du im folgenden Text heraus.

Drei verschiedene Finanzierungsarten

Da es meistens eine hohe finanzielle Belastung darstellt, die gesamte Kaufsumme für Dein Traumfahrzeug aufzubringen, kannst Du glücklicherweise auf eine Finanzierung zurückgreifen. Drei smarte Finanzierungsmöglichkeiten stellen wir Dir dabei heute vor. Dabei handelt es sich um die Ballonfinanzierung, Drei-Wege-Finanzierung und die klassische Finanzierung. Neben den jeweiligen Beschreibungen werden wir auch darauf eingehen, was es zu beachten gilt – damit Du Dich für die Autofinanzierung entscheiden kannst, die am besten zu Dir passt.

Die Ballonfinanzierung

Diese Art der Finanzierung ist vor allem sinnvoll für Dich, falls Du niedrige Raten wünschst. So kannst Du Dir mit geringen monatlichen Belastungen Dein Traumauto sichern. Besonders interessant ist das, falls Du Freiberufler oder Selbständiger bist und Dein monatliches Einkommen variiert. Ähnlich zum Leasing kannst Du am Ende frei entscheiden, ob Du die Schlussrate nach Ablauf der Vertragslaufzeit zahlen – oder zu günstigen Konditionen weiter finanzieren willst. Aus gutem Grund ist diese Finanzierungsart auch als Kredit mit Schlusszahlung bekannt. Die Schlussrate errechnet sich aus dem Wert des Fahrzeugs, den es zum Ende der Laufzeit hat. Das bedeutet: Je kürzer die Laufzeit, desto geringer der Wertverlust, was eine höhere Abschlussrate nach sich zieht.

Wichtig ist es darüber hinaus noch zu beachten, dass auf die Schlussrate Zinsen über die gesamte Laufzeit entfallen. Solltest Du also zu Beginn die Möglichkeit haben, eine Anzahlung zu tätigen, kannst Du diese Option in Erwägung ziehen. Denn in der Konsequenz führt das dazu, dass sich die Schlussrate verringert. Wahlweise kannst Du dadurch auch die monatlichen Kosten senken.

Sämtliche Kosten werden zu Beginn der Ballonfinanzierung übrigens errechnet, somit weißt Du auch immer exakt, was auf Dich zukommen wird. Solltest Du Dich für eines unserer Autos entscheiden, bieten wir Dir diese Finanzierungsmöglichkeit an. Es gilt also für Dich: Nicht zögern, sondern stöbern.

Ist die Ballonfinanzierung etwas für Dich?

Wie eingangs schon erwähnt, solltest Du Dich für die Ballonfinanzierung entscheiden, falls Du geringere monatliche Raten gegenüber denen eines herkömmlichen Ratenkredits bevorzugst. Interessant könnte diese KFZ-Finanzierung für Dich sein, falls Du das Auto zum Ende der Laufzeit verkaufen möchtest. Mit der erzielten Summe könntest Du dann beispielsweise den Schlusskredit tilgen.

  • Geringe monatliche Belastung
  • Mit und ohne Anzahlung
  • Nach Ablauf: Kreditrückzahlung oder Refinanzierung

Klassische Gebrauchtwagenfinanzierung

Hierbei handelt es sich um einen Klassiker der Finanzierungsoptionen, ist es doch auch die gängigste Art des Gebrauchtwagenkaufs – höchstwahrscheinlich sind Dir einige Einzelheiten auch schon bekannt.

Insbesondere profitierst Du bei der klassischen Finanzierung von niedrigen Zinsen. Das liegt daran, dass der Kredit für den Kauf zweckgebunden ist. Ein weiterer Vorteil ist die Planungssicherheit, die Du dadurch erhältst. Es warten keine hohen Schlussraten auf Dich, was den Unterschied zur Ballonfinanzierung ausmacht. Gleichzeitig bedeutet das, dass die monatlichen Beträge höher ausfallen.

Ist die klassische Gebrauchtwagenfinanzierung etwas für mich?

Vor allem, wenn Du großen Wert auf Planungssicherheit legst, ist diese Art der Finanzierung etwas für Dich. Bist Du Dir sicher, dass Du das Auto am Ende der Finanzierung weiterhin behalten möchtest, lohnt sich diese Option eher als die Ballonfinanzierung, da Du keine hohen Zinsen auf eine Schlussrate zahlen musst. Auch diese Art von Autofinanzierung bieten wir Dir von InstaMotion an. Alle Infos dazu gibt’s hier.

  • Faire Kreditkosten
  • Mit und ohne Anzahlung
  • Finanzierung nach Vertragsende 100% abgeschlossen

Drei-Wege-Finanzierung

Bei der Drei-Wege-Finanzierung handelt es sich um ein Finanzierungsmodell für Neuwagen. Dabei werden neben der monatlichen Ratenzahlung auch eine Schlussrate und optional noch eine Anzahlung vereinbart. Hier kannst Du am Ende der Laufzeit entscheiden, ob Du das Auto wieder abgibst – diese Flexibilität kann ein sehr großer Vorteil für Dich sein. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Du über die gesamte Laufzeit hinweg die Möglichkeit hast, Geld für die Schlussrate anzusparen.

 

Ist die klassische Drei-Wege-Finanzierung etwas für mich?

Das kommt darauf an. Wenn Du an einem Neuwagen interessiert bist und gerne alle paar Jahre einen anderen Neuwagen fahren möchtest, ist die Drei-Wege-Finanzierung

Übrigens: Eine Drei-Wege-Finanzierung ist auch bei Gebrauchtwagen möglich. Allerdings: Für dich als Käufer steigt das Risiko, je älter ein Auto ist. Denn der Wertverlust nimmt über die Jahre zu. Und zum anderen kann ein Gebrauchtwagen rascher Schäden aufweisen – oder gar kaputt gehen.

Welche Finanzierungsart ist die richtige für mich?

Wie Du Dir denken kannst: Die richtige Finanzierungsart für Dein Traumauto hängt von Deinen individuellen Vorstellungen ab. Wünschst Du Dir eher einen Gebrauchtwagen oder möchtest Du gerne ein nigelnagelneues Auto? Sind Dir geringere Monatsraten lieber? Oder magst Du am Ende der Vertragslaufzeit Dein Auto zu 100% Dein Eigen nennen? Das sind die Fragen, die Du Dir vorab stellen solltest. Aber keine Sorge! Wenn es um Gebrauchtwagen Finanzierung geht, stehen wir Dir von InstaMotion gerne zur Seite. Mehr Infos gibt’s schon einmal hier.